Wie wichtig sind Sportgetränke, Wasser, Leistungsgetränke und Energy Drinks für deine tägliche Leistung? Und welche Rolle spielen sie bei Spitzensportlern?

 Müder Mann hinter dem Laptop aufgrund von Feuchtigkeitsmangel

Müder Mann hinter dem Laptop aufgrund von Feuchtigkeitsmangel

Wusstest du, dass bei einem 2 prozentigen Verlust von Körperflüssigkeit dein Leistungsvermögen zwischen 10 und 20 Prozent abnimmt?

Feuchtigkeitsverlust reduziert unsere Leistungsfähigkeit. Wir fühlen uns schneller müde, können uns weniger konzentrieren, unsere Nerven werden schneller gereizt und Spitzenleistungen können nicht erreicht werden. Sie bemerken dies während des Trainings, der Arbeit und bei anderen täglichen Aufgaben. Der Leistungsabfall aufgrund von Feuchtigkeitsverlust gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Ein ausgeglichener Wasserhaushalt ist Voraussetzung, um sich fit zu fühlen.

Bei einer Abnahme von 4% Körperflüssigkeit können sogar Symptome wie Übelkeit, Durchfall und Erbrechen auftreten. Bei einem Flüssigkeitsverlust von 5% verringert sich unsere Leistung um 30%. Ab einem Verlust von 8% wird unsere Atmung behindert und wir spüren Schwäche und geistige Verwirrung. (1)

 Rohes Obst und Gemüse beugen Feuchtigkeitsmangel vor

Frisches Obst und rohes Gemüse enthalten 80 bis 95% Feuchtigkeit.

Wusstest du, dass es wichtig und einfach ist, deine Fitness und Leistungsfähigkeit durch ausreichendes Trinken aufrechtzuerhalten?

Frisches Obst und rohes Gemüse enthalten 80 bis 95% Feuchtigkeit. Das kann bei der Deckung des Feuchtigkeitsbedarfs mitgezählt werden.

  • Ein Erwachsener benötigt durchschnittlich 2 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • Kleinkinder benötigen 1 bis 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • Babys 110 bis 150 ml pro kg Körpergewicht.

Dieser Artikel soll nicht über die Flüssigkeitsaufnahme von Babys beraten. Ich möchte lediglich darauf hinweisen, dass Babys aufgrund mangelnder Feuchtigkeit manchmal lästig werden können.

Ein Mann, der Mineralwasser in einer Glasflasche festhält

Trinke Mineralwasser aus Glasflaschen.

5 Fakten und Tipps fuer einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt & mehr Energie im Alltag:

  1. Dunkelgelber Urin ist ein klarer Hinweis dafür, dass du nicht genug getrunken hast.
  2. Trinke nicht aus Plastikflaschen oder Trinkflaschen.Die Universität Wageningen kam zu dem Schluss, dass 53% der wiederverwendbaren Plastiktrinkflaschen Keimzahlen von mehr als 100.000 pro Millimeter enthalten. Das ist vergleichbar mit Grabenwasser. Bei Bauchschmerzen ist die Ursache in der Regel in der Plastikflasche zu suchen, die aufgrund der porösen Kunststoffe nie wirklich gut gereinigt werden kann. Das Beste ist Glas, gefolgt von Edelstahl.
  3.  Verteile deine Flüssigkeitsaufnahme über den ganzen Tag. Warte nicht, bis du durstig bist. Auf diese Weise wirkst du Austrocknung und der damit verbundenen Leistungsschwäche entgegen.
  4. Wasser + Wärme + Sauerstoff = Bakterien, die sich explosionsartig vermehren können.Diese belasten deine Fitness und dein Immunsystem. Trinke stets frisches Wasser und kein Wasser, das schon eine Weile offen war.
  5. Kopfschmerzen oder Migräne?Dies ist oft ein Indiz fuer  Feuchtigkeitsdefizit im Organismus. Trinken ist in 80% der Fälle die Botschaft.

Wusstest du, dass es bei Sportgetränken und Energy Drinks grosse Unterschiede gibt?

Unser Gehirn arbeitet mit Zucker, unsere Muskeln verarbeiten Zucker, unsere Organe brauche Zucker , um zu funktionieren. Dem Wort Zucker haftet jedoch ein negativer Beigeschmack an, da wir zu viel „raffinierten“ Zucker zu uns nehmen.

Welche Sportgetränke oder Energy Drinks solltest du im Regal links liegen lassen?

Weißer oder brauner Zucker ist in der Regel  raffiniert, der Zucker jedoch in den meisten Sport- und Energiegetränken ist noch raffinierter. Ein Beispiel ist Sirup mit hohem Fruchtzuckergehalt (HFCS). Dieser Sirup kann krank machen  und Sportgetränke oder Energy Drinks, in welchen dieser zu finden ist,  deren Namen nicht würdig. Sie rauben dem Körper und Geist auf lange Sicht seine Leistungs- und Widerstandskraft.

Wie raubt raffinierter Zucker dem Körper und Geist Höchstleistungen?

Industriezucker schummelt mit Hormonen, und ist als Vitamin- sowie Mineralstoff Räuber bekannt.  

So ist zum Beispiel Red Bull als Energy-Drink eine eher schlecht Wahl. Ein Vertreter von mir hielt auf der Autobahn an, um eine sich eine Dose Red Bull einzuverleiben und wach zu bleiben. Er trank die ganze Dose aufeinmal. Zehn Minuten später schlief er im Auto wie ein Siebenschläfer. Wachmacheffekt?

Moderne Sport- und Leistungsgetränke bestehen aus raffinierter Glucose, Fructose, Maltrodextrinen, Stärke und Saccharose, chemischen Aromen sowie Farb- und Duftstoffen. Manchmal werden Säuren für die Haltbarkeit hinzugefügt. Diese können jedoch Magen- und Darmprobleme verursachen. Bleibe ihnen besser fern !! 

Was fuer ein Getränk eignet sich am besten zur Aufrechterhaltung deiner allgemeinen Fitness, Konzentration, Wachsamkeit um zum Erzielen von Spitzenleistungen?

Natürliches Mineralwasser in Glasflaschen ist im Allgemeinen ein gutes Getränk, das zur Aufrechterhaltung der Fitness, der Konzentration, der Wachsamkeit und der Leistungsfähigkeit beiträgt. Wasser mit einem sehr geringen Mineralgehalt wird hingegen eher nicht empfohlen. Trinke zum Beispiel kein “Spa” Wasser. Eine moderater Konsum von Bio-Tee sowie Biokaffee ist absolut positiv. 

Wahrscheinlich denkst du jetzt: „Wasser, Tee und Kaffee enthalten keine Kalorien, wie sollen sie meinem Körper dann Energie bereitstellen?”

Wusstest du, dass Energie- oder Sportgetränke, die gesunden Zucker enthalten, zusätzliche Energie für deinen Organismus liefern?

Entscheide dich am Besten für ein Energie- oder Sportgetränk aus unraffiniertem Zucker. Die mit Abstand beste Rohzuckervariante ist Kokosblütenzucker.

Kokosblütenzucker wird aus der Blüte des Kokospalme gewonnen. Daher ist Kokosblütenzucker reich an Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien. Er enthält sogar mehr davon als handelsübliches Obst und Gemüse. Darüber hinaus hat Kokosblütenzucker einen weiteren großen Vorteil, nämlich den niedrigen glykämischen Index. Ein niedriger glykämischer Index bedeutet, dass die im Zucker enthalten Energie langsam aufgespalten und freigesetzt wird (bis zu 4x langsamer als bei Industriezucker), sodass dein Blutzuckerspiegel nicht zu stark steigt und fällt.

Kurzum: Performance-Drinks, Sportgetränke und Energy-Drinks mit naturbelassenem Kokosblütenzucker sind den Mainstream-Energy-Drinks und Sportgetränken mit raffiniertem Zucker weitaus überlegen.

Michael Phelps, olympischer Schwimmeister, in Aktion

Michael Phelps, olympischer Schwimmeister, in Aktion

Der olympische Schwimmmeister Michael Phelps trank Schokoladenmilch als Sportgetränk

Michael hat bereits 23 olympische Goldmedaillen gewonnen. 8 davon bei den Olympischen Spielen in Peking. Kein anderer Sportler gewann mehr olympische Medaillen als Michael Phelps.

Während seiner Trainingseinheiten und Wettkämpfen trank er Schokoladenmilch. Schokoladenmilch enthält viel Zucker, Kakao und wenig Eiweiß. Die Proteine ​​sorgen während des Trainings und der Wettkämpfe für weniger Verletzungen und eine schnellere Erholung der Muskeln. Die geringe Menge an Protein in seinem Sportgetränk war wichtig. In diesem Fall gilt nicht „je mehr desto besser“. Ein hoher Proteinkonsum ​​während des Trainings und der Wettkämpfe ist kontraproduktiv, da Proteine ​​schwer verdaulich sind. Substanzen, die schwer verdaulich sind verbrauchen viel Energie. Die Schokoladenmilch, die Michael trank, enthielt weder Säuren noch chemische Aromen, Duftstoffe oder Konservierungsmittel.

Dies ist ein gutes Beispiel für ein „echtes“ Sportgetränk. 

 Zwei gelbe Getränke mit Safran, damit du dich glücklicher fühlst.

Willst du dich glücklicher fühlen? Bereite dir dann ein leckeres Getränk aus Kokosblütenzucker, Safran und Vanille zu.

Welches Energie- oder Sportgetränk eignet sich zu welchem ​​Zweck?

  • Ist bessere Wachsamkeit dein Ziel?
    Dann bereite dir ein Getränk aus Kokosblütenzucker, Kakao, Kaffee und Guarana zu.
  • Kann deine Konzentrationsfähigkeit einen Schub gebrauchen?  Mache dir dann ein Getränk aus Kokosblütenzucker und Matcha.
  • Du möchtest dich glücklicher fühlen?Mische dir ein leckeres Getränk aus Kokosblütenzucker, Safran und Vanille.
  • Ideal für Kinder zur Verbesserung der schulischen Leistung oder während des Trainings eignet sich folgendes Getränk:  Getränk auf Basis von Kokosblütenzucker und Kakao. Ideal auch als Frühstücksgetränk.
  • Ein Sportgetränk, das sich deinen Bedürfnissen anpasst? Stellen dir dein Sportgetränk aus Kokosblütenzucker und Kakao her.
Sportgetränk auf Basis von Kokosblütenzucker und Kakao.

Ein Sportgetränk, das sich deinen Bedürfnissen anpasst? Bereite dir dein Sportgetränk aus Kokosblütenzucker und Kakao selbst zu.

Mit einem Instant-Getränkepulver machst du dir ein isotonisches, hypertonisches oder hypotonisches Sportgetränk, je nachdem, was du gerade benötigst.

  •  Ein hypotonisches Getränk als Durstlöscher                               Wie macht man ein hypotonisches Getränk? Mische maximal 5 Gramm Getränkepulver mit 100 ml Wasser.
  • Hypertonisches Getränk als Energiequelle                          (idealerweise 1 Stunde vor und nach dem Training oder Krafttraining)Wie macht man ein hypertonisches Getränk? Mindestens 8 g Getränkepulver mit 100 ml Wasser mischen.
  • Ein Isotonisches Getränk als schneller Durstlöscher und Energiespender
    Wie macht man ein isotonisches Getränk? Mische zwischen 6 und 8 Gramm Getränkepulver mit 100 ml Wasser

Intensivsportler trinken ca. 250 ml alle 15 Minuten.

Wasser mit einem sehr geringen Mineralgehalt (weniger als 50 mg Trockenrückstand) wird nicht empfohlen.

Sag es für einen Moment:

„Ohne Rhythmus gibt es kein Leben … wenn du gut atmest, wirst du lange leben.“ Buch Sport und Yoga, Selvarajan Yesudian & Elisbeth Haich

(1): Sports Nutrition, Anita Bean, S. 96