Die Rolle von rohem Bergwasser für Körper und Geist

Alles Leben ist vollständig vom Wasser abhängig. Wasser lebt und gibt Leben. Ohne Wasser kein Leben. Seit Anbeginn der Zivilisation haben sich Menschen in der Nähe von Wasser niedergelassen. Alles Leben auf der Erde braucht jeden Tag Wasser: zum Trinken, Kochen, Waschen, in der Landwirtschaft, in der Industrie, als Transportmittel, bei religiösen und rituellen Aktivitäten.

Elefant gießt Wasser über seinen Körper

Was wäre das Leben ohne die reinigenden Eigenschaften von gesundem Wasser?

Wir wären nicht in der Lage, unsere Hände zu waschen, unsere Zähne zu putzen, zu duschen oder würden aufhören; Wir sollten den Abwasch vergessen. Wasser, gesundes Wasser, halten wir für zu selbstverständlich.

-werbung-
Werbung für Freedom of Health? Kontakt »

Gesundes Wasser ist für unseren Körper notwendig, um zu reinigen.

Wasser trägt Abfallprodukte mit sich. Diese Kontrolle übernimmt die Hypophyse (Teil des Gehirns). Die Hypophyse sendet Abfallstoffe mit Hilfe von Wasser durch die Nieren zum Darm und zur Blase, um den Körper zu verlassen. Ein guter Flüssigkeitshaushalt sorgt dafür, dass unser Gehirn die Signale besser an die Muskeln übertragen kann. Haben Sie manchmal Schwierigkeiten, einen Bürgersteig hochzustehen, nachdem Sie eine Weile gelaufen sind oder über kleine Hindernisse gestolpert sind? Das hat mit Feuchtigkeitsmangel zu tun. Wer während des Trainings weiterhin gut trinkt, kann sich besser bewegen und somit mehr Leistung bringen. Kopfschmerzen werden oft durch Flüssigkeitsmangel verursacht. Unser Gehirn besteht zu 90 % aus Wasser.

Mann trinkt Wasser nach dem Training

Kopfschmerzen werden oft durch Flüssigkeitsmangel verursacht.

Es ist ein Zeichen Ihres Körpers, dass er ernsthaft austrocknet. Wussten Sie, dass Ihr Körper 24 bis 48 Stunden braucht, um sich davon zu erholen? Die Auswirkungen der Dehydration halten also viel länger an als Sie denken. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper ernsthaft dehydriert. Wussten Sie, dass Ihr Körper 24 bis 48 Stunden braucht, um sich davon zu erholen? Die Auswirkungen der Dehydration halten also viel länger an, als Sie denken.